Appreciative Inquiry (AI) -
(Wertschätzende Organisationsentwicklung)


AI gliedert sich in vier Phasen:

1.Discovery (Entdecken und Verstehen)

  Die Zielsetzung deutlich machen: Wie kommen wir zu befriedigender Teamarbeit?
Wertschätzende Interviews - Wie wir sind, wenn wir die Organisation als inspirierend erleben. Gruppen tauschen ihre besten Erlebnisse aus
Austausch über unsere “best practices” bezogen auf unser Thema Teamarbeit

 

2.Dream (Visionieren)

  Austausch über die persönlichen Visionen in den Interviews
Visionen lebendig machen: Gruppen entwerfen kreative Präsentationen ihrer Visionen
Gruppenvisionen werden im Plenum vorgestellt

 

3.Design (Gestalten)

  Präzisierung des Entwurfs der künftigen Teamarbeit – die Gemeinsamkeiten der Visionen werden in Worte gefasst
Auswählen der wichtigsten Bausteine der künftigen Teamarbeit
Erarbeiten von Zukunftsaussagen (possibility statements) für diese Aussagen

 

4.Destiny (Umsetzen, Erneuern)

  Frage klären: Was gibt Ihnen Energie für das Verwirklichen Ihrer Visionen?
Erarbeiten möglicher Maßnahmen (gemeinsames Brainstorming)
Auswählen der attraktivsten Maßnahmen und Übernahme von Verantwortung für das Voranbringen einzelner Maßnahmen durch engagierte Teilnehmer/innen
Arbeitsgruppen finden sich und arbeiten in Open-Space Gruppen weiter
Die wertschätzende Organisation/ Teamarbeit initiieren. Gruppen überlegen sich, wie sie die AI. Philosophie in ihren Alltag übertragen können.